Verleger Franz-Christoph Heel und Gerd Käfer. Foto: Andrea Pollak
 
 

Verleger Franz-Christoph Heel und Gerd Käfer. Foto: Andrea Pollak

 
 
  Cover

„Es gibt nix Besseres als was Guads!“
Gerd Käfers Wiesn-Schmankerl

Das Oktoberfest im München ist die Party schlechthin - mit Millionen Fans im In- und Ausland. Und das mittlerweile nicht nur in München, in zahlreichen anderen Städten wird ebenfalls im Herbst ein Oktoberfest gefeiert. Nicht zu vergessen die vielen privaten Partys à la Oktoberfest.
Getreu dem Motto „Es gibt nix Besseres als was Guads!" servierte jetzt „Gourmet-Papst" Gerd Käfer die besten Schmankerl seiner über 40-jährigen Wiesn-Erfahrung in dem Buch „Gerd Käfers Wiesn-Schmanklerl“, amüsant gewürzt mit den besten Anekdoten und zahlreichen Tipps und Tricks rund um die perfekte Party. Das Buch macht einfach Appetit auf das berühmteste und größte Volksfest der Welt. Klassiker wie das Wiesn-Hendl, Kalbshaxen oder Schwammerlsuppe dürfen dabei nicht fehlen. Aber natürlich bietet Europas bester Tafeldecker mit vegetarischen Kasspatzn, Saurem Lüngerl oder Bayrisch Creme auch Leckereien, die zu einem zünftigen Oktoberfest einfach dazugehören und doch nicht alltäglich sind. Außerdem macht er Heißhunger auf süße Verführungen wie Kaiserschmarrn, Mohnbuchteln oder Apfelkiachl. Dazu gibt es Deko-Tipps, aktuelle Infos und Historisches zum Schmunzeln und Weitererzählen. Wiesn privat, das geht natürlich auch mal ganz intim zu zweit. Wenn Sie’s aber richtig krachen lassen wollen – man muss ja nicht gleich auf den Biertischen tanzen -, dann gehen Sie es mit Herzenslust an und verzaubern Sie Ihre Gäste weiß-blau. Denn das Oktoberfest ist Lebensfreude, Gaudi und Gemütlichkeit – und für Gerd Käfer eine ganz besondere Herzensangelegenheit.
Gerd Käfers Wiesn-Schmankerl, Heel Verlag (www.heel-verlag.de), 80 Seiten, 4 s/w- und
56 Farbabbildungen, gebunden, ISBN 978-3-86852-958-6, 9,99 Euro.
isabote.de-Chefin Andrea Pollak sprach mit Gerd Käfer - nicht nur über sein Buch. Gerd Käfer: „Wir haben innerhalb von drei Monaten das Buch samt Fotos und Rezepten umgesetzt - danke an den Verleger Franz-Christioph Heel und an meine Klasse Journalistin Frau Schramm sowie an Drucker Horst Wanatsch. Meine Lieblingsessen sind übrigens gefüllte Kalbsbrust und ein rescher Schweinebauch.“ Damit bzw. trotzdem will er „über 100 Jahre alt werden, die Gene habe ich“, was man ihm auch zutraut und wünscht. Er sammelt mit Leidenschaft, am liebsten Kaffeehaferl, „habe rund 700 Stück“, Teedosen und „Wiesnkarusselle, so kleine fürs Regal.“ Übrigens: Noch etwas Neues präsentierte der Münchner Gourmet-Papst bei dieser Gelegenheit: Landburschen Bratwurst und Landburschen Salami, zusammen mit Faber Feinkost und Oliver Luik. Was uns nahtlos zum Landburschenkalender führt – wenn Sie wissen wollen, wie das Leben auf dem Land so ist (angeblich sexy), lesen Sie >> hier weiter.

 
  Gerd Käfer und Jens Krumpholz. Foto: Andrea Pollak
  Gerd Käfer, Oliver Luik mit seiner Männermannschaft und Franz-Christoph Heel. Foto: Andrea Pollak
 
 

Gerd Käfer, Franz-Christoph Heel und Oliver Luik mit seiner Landburschen-Mannschaft.
Foto: Andrea Pollak

 
 
 

Gerd Käfer und
Jens Krumpholz.
Foto: Andrea Pollak

 
 
 
 
 


PARKETTMONTAGEN

PARKETTRENOVIERUNG

INNENAUSBAU SERVICE

TERRASSENMONTAGEN

MASCHIENENVERLEIH

PARKETTPFLEGE

SHOWROOM ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Sa.         10 - 14 Uhr

 

Telefon: 089 8891947-0

Mail: schaboparkett@gmx.de

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Copyright Schabo Innenausbau GmbH