Hevea Brasilinsis

 

Wo wächst es?
Beheimatet ist es in Brasilien, da es eine Quelle  von Naturkautschuk ist, man pflanzt es auch in Plantagen in Südostasien und Westafrika; z.B. Malaysia, Indonesien, Thailand, Sri Lanka, Philippinen, Burma, Vietnam; Liberia, Nigeria, Elfenbeinküste.

Look
Splint- und Kernholzfarbe kann man nicht differenzieren, das Holz ist gelblich weiß, es wird dunkel zu gelbbraun, alte Bäume sind innen rosabraun.
Zeichnung ist gleichmäßig, nur leicht maserig, ggf. gestreift in Radialschnitt, wenig dekorativ.

Eigenschaften
Hevea bietet leichtes und hartes Holz, mit Konsistenz im Trockenzustand 560-640 kg/m3.
Bäume werden erst nach 30 Jahren ausgenutzt, wann die Herstellung von Latex zu Ende ist. Gut bearbeitetes Holz eignet sich zu Holzboden, Treppen, Trennwände, Griffe, Holzschuhe und Stabplattenmitten; im Markt gibt es auch Schichtholz aus Furnierholz und anderes Schichtfurnierholzmaterial. Es hat gute Eigenschaften zum Kleben und Verbinden, es färbt sich gut.

 

ZEBRANO Klick hier

PARKETTMONTAGEN

PARKETTRENOVIERUNG

INNENAUSBAU SERVICE

TERRASSENMONTAGEN

MASCHIENENVERLEIH

PARKETTPFLEGE

SHOWROOM ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Sa.         10 - 14 Uhr

 

Telefon: 089 8891947-0

Mail: schaboparkett@gmx.de

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Copyright Schabo Innenausbau GmbH