ZUR GALERIE
ZUR GALERIE

Afrormosia

 

wichtige Handelsnamen Assamela, Bohala, Kokrodua, Obang, Wahala
Kurzzeichen AFR
natürliche Verbreitung

Afrika (Elfenbeinküste, Ghana*, Kamerun, Nigeria*, VR Kongo, Zaire, Zentral-afrikan. Republik).
*) Zur Zeit kein Export.

Beschreibung

Afrormosia, häufig auch als Assamela bezeichnet, gehört zu den hochwertigsten tropischen Laubhölzern; aufgrund guter technischer Eigenschaften; einer ansprechenden Färbung und feinen Struktur ist es besonders vielseitig einsetzbar. Wegen der geringen Herkünfte aus Ländern der Oberguineaküste konzentrieren sich die Einfuhren zunehmend auf die Großregion des Kongobeckens. Stammform: Fast zylindrisch, teils auch hohlkehlig, geradschäftig mit leichten Krümmungen besonders im oberen Drittel und am Stammfuß mit wulstigen Ansätzen; Durchmesser 0,6 m bis über 1,5 m, meist um 0,8 m, und astfreie Längen bis 20 m, vereinzelt auch bis 30 m. Farbe und Struktur des Holzes: Splint weiß bis hellgrau und nur 2 bis 3 cm breit, Kernholz scharf abgesetzt, gelblichbraun bis helloliv, teils durch dunklere Spätholzzonen schwach farbstreifig, nachdunkelnd. Trockene Hölzer ohne spezifischen Geruch. Eine häufig zu beobachtende Eigenart ist das Vorkommen von wachsähnlich weißgrau angefüllten Porengruppen, die auf Querschnitten punktförmige oder unregelmäßig geformte, bis 1 cm2 große helle Flecken bilden und wegen ihrer Färbung fälschlich als "Kalk" bezeichnet werden.

   
Gesamtcharakter

Holz mit feinporöser Oberfläche, das durch Farbe und Glanz sehr dekorativ sein kann.

Gewicht - ungetrocknet ca. 1150 kg/m³
Gewicht - darrtrocken ca. 650 kg/m³
Druckfestigkeit
(lufttrocken)
ca. 70 N/mm²
Biegefestigkeit
(lufttrocken)
ca. 120 N/mm²
Eigenschaften

Mäßig schweres Holz mit Festigkeitseigenschaften, die zwischen Iroko und Afzelia liegen. Verschraubungen und Nagelungen halten fest, wobei ein Vorbohren zu empfehlen ist. Verleimungen halten gut. Jedoch führen alkalische Leime und frischer Mörtel sowie Eisenmetalle, teils auch Kupfer und Messing, im Kontakt mit feuchtem Holz zu Verfärbungen, wobei es auch zur Korrosion der Metallteile kommt. Die Herstellung von hochwertigen Messerfurnieren ist nach jeder Methode bei entsprechender Dämpfung durchführbar. - Die verschiedenen Trocknungsverfahren verlaufen langsam, aber im allgemeinen ohne Rißbildung oder Verformungen. Afrormosia besitzt ein gutes Stehvermögen. Neben dem guten Aussehen und den vorteilhaften Gebrauchseigenschaften ist die hohe Widerstandsfähigkeit gegen Pilz- und Insektenbefall hervorzuheben, wodurch Afrormosia zu den Spitzenhölzern Afrikas zu zählen ist.

Oberflächenbehandlung

Kann mit Klarlacken, Lasuren, Deckanstrichen und Polituren behandelt werden. Hinsichtlich der Farbe ist das Nachdunkeln zu beachten. Unbehandelt wird es im Außenbereich leicht vergrauen oder es wird sich dunkel verfärben.

Verwendung

Aufgrund der guten Eigenschaften wird Afrormosia als Vollholz im Innen- und Außenbau sowie als dekoratives Deckfurnier verwendet. Im Vollholzsektor ist es dort besonders geeignet, wo neben einem ansprechenden Holzbild und guten Festigkeitseigenschaften auch bei wechselnden Witterungseinflüssen eine hohe Maßhaltigkeit erwartet wird; so für Rahmenkonstruktionen aller Größen, Decksplanken, Fenster, Fensterwände, Türen, Tore und Verkleidungen; soweit Metallteile im Außenbau verwendet werden, sind diese gut zu isolieren oder zu verzinken, vgl. "Eigenschaften". Bei der Innenverwendung überwiegend für den Gestellbau, Bänke, Tische, Kleinmöbel, Wand-Decken-Verkleidungen sowie als Drechsler- und Schnittholz und für Parkett. Als dekoratives Furnier für Möbel, Türen und Vertäfelungen. Hierbei kann durch die Kombination mit Vollholzteilen aus der gleichen Holzart, wie auch mit Teak, eine praktisch unbegrenzte Verwendung für vielerlei Zwecke erreicht werden.

Austauschhölzer

Im Ausstattungsbereich als Vollholz und Furnier für Teak. Bei Konstruktionen für Afzelia, Iroko, Eiche und Sipo.

(C)opyright "Merkblattreihe Holzarten" - InfoHolz

 

MEHR BRAUNE HOLZARTEN HIER

PARKETTMONTAGEN

PARKETTRENOVIERUNG

INNENAUSBAU SERVICE

TERRASSENMONTAGEN

MASCHIENENVERLEIH

PARKETTPFLEGE

SHOWROOM ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr

Sa.         10 - 14 Uhr

 

Telefon: 089 8891947-0

Mail: schaboparkett@gmx.de

Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© Copyright Schabo Innenausbau GmbH